Bedarfsorientierte und kostensparende systemische Betreuung der Messaging-, Groupware- und Web-Server auf der Basis von Lotus Domino durch extern angebundene Fachkräfte.

Fullservice oder zeitweise Unterstützung

Zielgruppen und Einsatzbereiche:

Büro-/Praxisgemeinschaften, wie z.b. Ärzte, Anwälte, Architekten und Kreativagenturen

Mittelständische Unternehmen ohne (ausreichende Anzahl von) Vollzeit-Domino-Administratoren bzw. mit Systemadministratoren ohne ausreichendes Domino Know-how

Unternehmen, die in einer notwendigen Rationalisierungsphase Teile der ND-Administration outsourcen möchten

Urlaubs- und Krankheitsvertretungen

Betreuung von Software-Upgrades, Aufgabenerweiterungen und Neueinführungen

Regelmäßiges Coachen von ND-Systemadministratoren bzw. Training-On-The-Job von Betriebssystem-Administratoren

Regelmäßige Domino-Inspektionen und Security-Checks als Backup für die In-House-Administration

Outsourcing

Helpdesk

Vorgehensweise

In einem ein- bis zweitägigen (sechs bis zwölf Stunden) Start-Up-Workshop, an dem alle Fachverantwortliche und Systembetreuer teilnehmen, werden die Daten für eine Ist-/und Sollanalyse erhoben. In einer anschließenden Ausarbeitung werden somit alle Bereiche für eine mögliche und gewünschte Remote-ND-Administration bzw. Remote-Betreuung erfasst und beschrieben. Diese Ergebnisse werden in einem Strategiepapier als Entscheidungsvorlage vorgelegt und in einem weiteren Workshop abgestimmt.

Auftragsabwicklung

Auf der Basis des abgestimmten Strategiepapiers wird ein Pflichtenheft mit allen Verantwortlichkeiten/Rechten für die Remote-Administration bzw. Remote-Betreuung erstellt, vom Auftraggeber genehmigt und beauftragt. Die folgend stattfindenden Tätigkeiten werden quantitativ und qualitativ zeitnah in einer Protokoll-Datenbank erfasst, die für den Auftraggeber jederzeit mittels Replikation einsehbar ist.

Manpower

Die Remote-Administration wird federführend durchgeführt von Claus Bäumler, DV-Profi, Senior-Consultant und Buchautor, Principal CLP (Certified Lotus Professional) und CLI (Certified Lotus Instructor), der durch vieljährige Beratungstätigkeit in zahlreichen Industrieunternehmen und Dienstleistungsfirmen über große praktische Erfahrungen im gesamten Spektrum der Notes/Domino-Administration verfügt.

Abrechnungsweise

Die Abrechnung der Remote-ND-Administration erfolgt auf der Basis eines monatlichen Fixums und effektiver Aufwandsberechnung.

Die ersten Schritte, Workshops und Erstellung eines Pflichtenhefts, werden pauschal berechnet. Bei anschließender Erteilung eines 12-Monats-Auftrags erfolgt für die ersten drei Monate keine Berechnung des monatlichen Fixums. Auf diesem Weg erfolgt der Start-up-Aufwand kostenlos.

Das monatliche Standard-Fixum beträgt bei einem 12-Monats-Vertrag pro Domino-Server 140,00 Euro (Minimumpauschale 290 Euro) und beinhaltet eine wöchentlich stattfindende Kontrolle und Auswertung der wesentlichen Domino-Serverparameter und Logdateien und eine Sachkostenpauschale.

Weitergehende administrative Tätigkeiten und die Bearbeitung anfallender adminsitrativer und programmtechnischer Serviceanfragen werden in sogenannten Admin-Beats abgerechnet. Ein Beat entspricht dabei ca. 15 Minuten Remoteadministration und repräsentiert den Zeit- und Sachaufwand für eine Standardaktivität, wie z.b. eine erforderliche Anpassung von Konfigurationsdokumenten. Der Vorteil dieser Berechnungsweise für den Auftraggeber liegt in der Nichtberechnung erforderlicher Evaluierung vorhandener Einstellwerte. Ein Admin-Beat wird derzeit mit 25,00 Euro berechnet und ist zusammen mit der Logdatei für den Auftraggeber jederzeit transparent.

Sonderprojekte, Strategiepräsentationen und umfangreichere Zusatzleitungen (z.b. Versionsupdate, Zusammenlegung verschiedener Domänen) werden nach Bedarf gesondert angeboten und pauschal berechnet.

Der Tagessatz für erforderliche/gewünschte Vor-Ort-Einsätze wird abhängig vom Kundenstandort als Pauschale vereinbart.

Alle Beträge verstehen sich zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

In den genannten Servicepauschalen sind nicht enthalten die für die Durchführung von Remote-Zugriffen auf Seiten des Auftraggebers erforderlichen Software-Lizenzen und die gegebenenfalls anfallenden Einrichtungsgebühren für Firewall- bzw. VPN-Konfigurationen.

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

+49 211 97029991 +49 211 97029991

 

oder schreiben Sie mir unter claus@baeumler.net